Thaleas Wochenrückblick (10.09.-14.09.18)

Liebe Störmchen-Leser,

schön, dass ihr heute einen Blick auf meinen Wochenrückblick werfen wollt! Diese Woche ist einiges hier passiert. Eigentlich hatte ich von Montag bis Freitag und von morgens bis abends immer alle Hände voll zu tun. Was das genau war? Das verrate ich euch jetzt. Übrigens finde ich, dass der Wochenrückblick eine tolle Möglichkeit für euch ist, ein Bild vom Alltag als Selfpublisher zu bekommen und ihr werdet sehen, dass die Aufgaben sehr vielfältig sind… 😉 Kommt mit, ich zeige es euch!

 

Angefangen hat diese Woche mit dem Thema „Logo“. Wozu eigentlich ein Logo? Das ist ganz einfach: Mit dem immer gleichen Schriftzug und der bildlichen Darstellung möchte ich eine Einheit schaffen und den Wiedererkennungswert erhöhen. Bisher gab es ein provisorisches Logo mit dem ich zwar leben konnte, welches mich aber nicht glücklich gemacht hat. In mühevoller Kleinstarbeit ist das neue Logo nun entstanden und zwar in einer bunten und einer schwarz-weißen Variante, je nachdem, wo es verwendet wird.

Mit dem fertigen Logo in der Hand konnte ich auch gleich durchstarten und den zweiten großen Punkt in Angriff nehmen: Meine Website! Wenn ihr mich früher bereits besucht habt könnt ihr nun sehen, dass das Design viel „cleaner“, schlichter und vor allem strukturierter ist. Das war mir einfach ein persönliches Anliegen, allerdings auch wieder ziemlich viel Arbeit. Solche Tätigkeiten wie Logo erstellen oder Website überarbeiten sind wahre Zeitfresser und nehmen Tage in Anspruch. Aber sie machen auch total viel Spaß! Nur ungern gebe ich etwas davon in externe Hände. Selfpublisher zu sein gibt mir die Möglichkeit, mich auch in diesen Bereichen austoben zu können und das gefällt mir richtig gut. 😉

Habt ihr gedacht, dass war es nun schon? Tja – falsch geraten! Schließlich soll das Logo auch seinen Zweck erfüllen und auf diversen Give aways für euch zu finden sein. Werbeartikel-Hersteller und Vertreiber gibt es in Massen. Meine Aufgabe in dieser Woche war es, eine Liste mit den Dingen zusammen zu stellen, die ich mit meinem Logo bedrucken lassen könnte und bei verschiedenen Anbietern die Preise dafür herauszufinden oder zu erfragen. Was genau es letztlich wird, verrate ich an dieser Stelle noch nicht. Aber so viel sei gesagt: Es ist in Arbeit. 😉

 

Obwohl ich nebenbei soooo viel zu tun hatte und eigentlich noch gar nicht bereit war, mit „Roots of Life 2“ zu beginnen, habe ich genau das getan. Warum? Ach, es ist wie es immer ist: Plötzlich war da die eine Idee für den Prolog und bevor sie wieder verschwindet, schreibe ich sie auf und zack, stecke ich bereits mitten in Kapitel 1 und habe schon mehrere tausend Wörter geschrieben. 😀 So geht das manchmal! Aber es ist gut so und fühlt sich toll an! 😉 Am Montag werde ich euch in meinem Beitrag „I’m writing…“ einen Blick hinter die Kulissen ermöglichen und euch vielleicht – nur vielleicht – die ersten Sätze vom Prolog zeigen?! 😀 😉 Seid gespannt!

 

Bis dahin wünsche ich euch ein schönes Wochenende!

Eure Thalea

P.S.: Hast du eine Frage, Idee, Anmerkung oder einen Kommentar? Schreib mir gerne unter kontakt@thalea-storm.com