Königreich der Bücher

 

Interview

mit Wencke vom Blog „Königreich der Bücher“

 

1.) Magst du dich kurz vorstellen?

Ich bin Wencke, 41 Jahre alt/jung und wohne mit meiner Familie in der Nähe von Hamburg.

Ich habe 2 Töchter im Alter von fast 8 und 3 Jahren und versuche neben Haus- und Gartenarbeit, Kindern und (Teilzeit-) Job noch möglichst viel Zeit zu finden für meine Hobbys Lesen, Bloggen, Nähen und Zumba.

 

Das sind wir:

 

 

2.) Seit wann gibt es Deinen Blog und wie bist Du zum bloggen gekommen?

Mein Blog ist gerade mal 2 Monate alt, bringt mir aber richtig viel Spaß.

Ich lese selbst sehr gerne Blogs zu allen möglichen Themen, am liebsten aber zum Thema Bücher und Lesen. Ich selber bin auch eine totale Leseratte und scheine das „Lese-Gen“ auch an meine Kinder vererbt zu haben…wir alle lieben es, in Geschichten abzutauchen, in Buchhandlungen und Büchereien nach neuem Lesestoff zu suchen und uns mit einem guten Buch einzukuscheln.

Meine große Tochter hatte dann die Idee, entweder einen Vlog oder einen Blog darüber zu machen. Aber in ihrem Alter ist sie ja noch zu jung für sowas… also hab ich mich mal rangesetzt und die Seite aufgebaut. War nicht ganz einfach, da ich technisch öfter an meine Grenzen gestoßen bin, aber dank Google und vieler anderer Tipps kriege ich das doch irgendwie hin… 😉

 

3.) Unter welchen Links ist Dein Blog zu erreichen?

Die Blogseite findet man auf https://www.koenigreichderbuecher.blogspot.de

Oder auch auf Facebook: https://www.facebook.com/koenigreichderbuecher/?fref=ts

Und instagram: https://www.instagram.com/koenigreichderbuecher

 

 

4.)Wie würden Deine Follower/Leser Dich beschrieben?

Ui, das ist schwierig… da fragst Du am besten die Leser….😂

Ich hoffe sie sagen humorvoll, buchverrückt und ehrlich 😂

 

5.) Welche Genres liest du am liebsten und warum?

Ich lese fast alle Genres gerne, bis auf Krimis. Ich weiß nicht wieso, aber das ist irgendwie nicht so mein Ding. Und Liebesromane dürfen nicht zu „schwulstig“ sein… 😂 also „Groschenromane“ mag ich nicht so. Ansonsten lese ich gerne Bücher mit Tiefgang und Gefühl, Psychothriller, Historisches, Fantasy, Young Adult….

Auch Sachbücher lese ich sehr gerne, davon werde ich in nächster Zeit auch noch welche auf dem Blog vorstellen.

Ansonsten soll mein Blog ja „ein Bücherblog für die ganze Familie“ sein, von daher stellen wir z.B. auch Kinderbücher vor für Kinder im Alter von bis zu 10 Jahren. Meine Große, deren Idee der Blog ja ursprünglich auch war, hilft mir dabei.

Mit der Kleinen lese ich auch viele Pixibucher und wir nehmen gerade an einer Pixibuch-Challenge Teil,  darüber erfährt man auf dem Blog auch so einiges.

 

6.) Welche Besonderheiten findet man auf Deinem Blog neben Rezensionen von Büchern?

Neben Rezensionen und Buchvorstellungen für Kindern machen wir zB gerade bei der Pixibuch-Challenge mit.

Einmal im Monat stellen wir vor, was wir gerade so lesen bzw. gelesen haben.

In Zukunft soll es auch Vorstellungen der Bücher auf meinem SuB geben (der immer höher zu werden scheint) und es sollen auch Gewinnspiele folgen, sobald wir ein paar mehr Follower/Leser haben 😉

Bei der neuen Aktion #privatmitthalea mache ich auch mit. Hier wird einmal pro Woche eine private Frage beantwortet, was ich sehr schön finde, denn so lernen sich Leser und Blogger einfach noch besser kennen.

Auf instagram nehme ich auch sehr gerne an Fotochallenges teil, aktuell im Mai zum Beispiel auch an einer #kinderbuchchallenge, wo täglich zu einem vorgegebenen Thema ein Buch vorgestellt wird.

Auf instagram plane ich auch gerade meine erste eigene Fotochallenge, die hoffentlich bald starten wird!

Demnächst steht meine erste Themenwoche mit einem befreundeten Kinderbuch Autor an, der an der Schule meiner Tochter eine „Mitmachlesung“ abhält.  Da dies eine spannende und etwas andere Art einer Lesung ist, folgt dazu auf meiner Seite auch ein Video davon.

 

7.) Was können Leser und Follower von unserer Zusammenarbeit erwarten?

Ich freue mich, Deine wirklich tollen Bücher vorstellen zu können und auch andere von Deinen Geschichten zu begeistern. Toll finde ich auch, wie Du Deine Leser in Dein aktuelles Buchprojekt einbindest; ich denke, das finden viele Blogleser auch spannend.

Ansonsten hoffe ich auf weitere tolle Aktionen und viele kreative Ideen für die Zukunft!

Bald wird es auf dem Blog auch eine Thalea-Storm-Woche geben…da darf ich mich für dieses tolle Interview dann „revanchieren“ 😉😁

 


 

Liebe Wencke,

du hast einen ganz jungen Blog, der noch in den Kinderschuhen steckt, deswegen aber nicht weniger interessant für mich ist. Ich liebe deine Herzlichkeit und deine Leidenschaft, die in deinem Buchblog steckt. Man spürt sie einfach in jedem deiner Worte und das macht dich und deine Seiten auch so besonders.

Es ist schön, dich in meinem Bloggerteam zu haben!

Alles Liebe,

Thalea