Kindle-eBooks auf anderen Readern lesen

 

🌟 Kindle eBooks auf anderen Readern lesen 🌟

Es ist ja immer so eine Sache – manche Autoren veröffentlichen ihre eBooks in verschiedenen Shops und damit sowohl im .mobi- als auch im .ePub-Format. Doch dann gibt es auch solche Autoren wie mich, die ihre exklusive Bindung an Amazon nicht aufgeben möchten (Die ermöglicht nämlich auch das Kindle Unlimited Programm für euch!). Meine eBooks kann man deshalb nur als Kindle eBooks im .mobi-Format käuflich erwerben.
Aber was ist nun mit den Lesern, die sie unbedingt haben wollen, aber im ePub lesen müssten?

Ich hab mir dazu ein paar Gedanken gemacht und versucht, eine Lösung für euch zu finden, doch lasst euch gesagt sein: Da werden uns einige Stolpersteine in den Weg gelegt.

—————————————–

👉 Kann man Kindle-eBooks auf anderen Readern im ePub-Format lesen?

Jein!
Mit Einschränkungen funktioniert das, es ist aber vom eBook abhängig. Grundsätzlich liegt das Problem beim Kopierschutz Digitale Rechteverwaltung DRM), der auf den eBooks liegt. Es gibt auch über Amazon eBooks ohne DRM. Die können in ePubs umgewandelt und gelesen werden. Alle anderen (leider auch meine eBooks) besitzen diesen Schutz. Manchmal packt Amazon den auch drauf, obwohl man sich als Autor nicht bewusst dafür entschieden hat. Sicher gibt es Mittel und Wege, um ihn zu brechen, ABER: Das ist illegal! Und dazu möchte ich aus nachvollziehbaren Gründen keine Anleitung geben.

👉 Wie kann man Kindle-eBooks, die keinen DRM besitzen, in ePubs umwandeln?

Das braucht ein wenig Zeit, Arbeit und guten Willen. Ihr benötigt dafür zwei Programm: Zum einen „Kindle for PC“ und zum anderen „Calibre“. Beide können kostenfrei heruntergeladen werden. Über „Kindle for PC“ meldet ihr euch mit eurem Amazon Account an. Alle eBooks, die ihr über Amazon gekauft habt, befinden sich dort in der Bibliothek. Mit Doppelklick auf ein Buch in der Bibliothek, wird es heruntergeladen und ist auf eurem PC.
Habt ihr das getan, öffnet ihr „Calibre“, geht oben links auf „Buch hinzufügen“ und wählt dort unter „Dokumente – My Kindle Content“ das heruntergeladene Buch mit Doppelklick aus. Es befindet sich dann im Calibre und ihr seht bereits rechts das Cover und den Autor. Nun müsst ihr es nur noch in ePub umwandeln, denn es ist natürlich noch im Kindle-Format. Dafür klickt ihr das Buch an, wählt dann oben in der Leiste „Bücher konvertieren“ und es öffnet sich ein neues Fenster. Oben rechts steht „Format“, dort könnt ihr klicken und euer Zielformat wählen – ePub. Jetzt nur noch „OK“ klicken und Calibre rödelt ein bisschen rum. Es sieht unscheinbar aus, doch das wars schon. Das fertig umgewandelte ePub-eBook findet ihr unter Dokumente – Calibre Bibliothek.

👉 Was mache ich nun mit Thalea’s eBooks, die ich wegen dem Kopierschutz nicht selbst ins ePub umwandeln kann?

Vor den PC setzen, meine Seite öffnen und mir eine Nachricht schreiben! Ja, wirklich! Ich habe alle Bücher auch als ePub hier, darf sie aber nicht verkaufen, da ich mich bisher noch exklusiv an Amazon binde und dort auch erstmal noch bleiben möchte.
Es gibt jedoch die Möglichkeit, dass ihr das Kindle-eBook über Amazon kauft, mir den Nachweis für den Kauf zukommen lasst und ich schicke es euch dann extra als ePub.
Nur Mut! Ich beiße nicht!

—————————————–