#privatmitthalea Seelische Zerstörung durch ein Buch? OH JA!

 

Kann ein Buch, allein durch intensive Worte und Handlungsstränge, so bewegend sein, dass es den Leser emotional „zerstört“? Diese Frage stellt die liebe Franzi von Franzis Lesewelt mir und meinem Bloggerteam heute und ich habe darauf definitiv eine Antwort…

 

JAAAA! Und wie das geht!!!!

 

Bei mir war es ein Buch, auf dessen Grundlage auch ein sehr erfolgreicher Film gedreht wurde:

 

Beim Leben meiner Schwester von Jodi Picoult

Was für eine Story, was für Protagonisten, was für eine Handlung, was für ein Ende (beide – Film und Buch sind so verschieden, wie auch schockierend)! Bis heute lässt mich diese Geschichte von Anna nicht los.

Anna, die „zusammengebastelt“ gezeugt wurde, damit sie als „Spender“ für die krebskranke Schwester Kate zur Verfügung steht.

Anna, die ihre Schwester über alles liebt, nie wirklich eine eigene Kindheit oder eigene Identität haben konnte.

Anna, die für das Liebste über alle Grenzen hinaus geht.

 

Die Geschichte ist einfach nur erschütternd und ich weiß bis heute nicht, wessen Rolle ich innerhalb der Story am schlimmsten finde: Die selbstlose Rolle von Anna, die tragische von Kate, die verzweifelte der Eltern oder die einsame des Bruders. Von vorne bis hinten – sowohl beim Film als auch beim Buch – heule ich Rotz und Wasser. Es ist kein Buch, wie jedes andere „Krebsgeschichten-Buch“. Die ganze Handlung ist so bewegend, weil man einfach jede einzelne Rolle verstehen kann. Ich kann die Eltern verstehen, die aus Verzweilfung und Liebe zu Kate, ihre kleine Anna gezeugt haben. Ich kann Anna verstehen, die ihre Schwester so sehr liebt und es immer versucht allen recht zu machen. Ich kann Kate verstehen, die dieses Leben so leid ist und müde und erschöpft vom Überlebenskampf… alles kann ich verstehen und wahrscheinlich ist es genau deshalb so furchtbar schlimm für mich. Aber positiv schlimm. Eine einzigartige Story, die ich jedem sehr ans Herz legen kann.

Sie bewegt uns dazu, über unser Leben etwas genauer nachzudenken…