#SeelenMeerMeetsTheSims4 – Das Palmer House in Brookswell

 

 

Endlich ist es soweit – lange habe ich daran gearbeitet, jedes Detail bedacht, meine Fantasie spielen lassen und den Schauplatz im Haus von Hannahs Großeltern real werden lassen. <3

Heute möchte ich euch das Palmer House gerne präsentieren und bin gespannt, ob ihr euch dort gleich genauso willkommen fühlt, wie ich es tue.

 


Außenansicht – Palmer House

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Da sind wir auch schon – herzlich willkommen im gemütlich-idyllischen Haus von Hannahs Großeltern – einem ziemlich wichtigen Schauplatz in der SeelenMeer-Trilogie. Wie ihr seht ist das Haus so verwinkelt, wie Hannah es im ersten Trilogieteil beschreibt. Sie spricht von geheimnisvollen Ecken und gemütlichen Verstecken. Auch die von ihr genannten wilden Blumen in den großen Blumenkästen vor den Fenstern dürfen natürlich nicht fehlen. Das Haus der Palmers ist umgeben von einem weißen Holzzaun. Auf dem Grundstück befinden sich die heißgeliebten Beete von Ava Palmer sowie die Bank, auf der Hannah mit ihrer Nana ein wichtiges Gespräch führt. Das Grundstück ist umgeben von dichtem Wald, durch den sich ein schmaller Weg in Richtung Fluss schlängelt.


 

Der Eingangsbereich und Flur

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wilde Blumenranken kriechen die Hauswände empor und empfangen uns auf romantisch-verspielte Art und Weise. Im kleinen Eingangsbereich befindet sich eine Garderobe sowie ein Schuhregal. Der lange Flur gibt einen Vorgeschmack auf den Rest des Hauses. Alles ist in warmen Tönen gehalten. Überall finden wir Holzelemente, denn Hannahs Grandpa – George – ist handwerklich sehr begabt.

 


Das Wohnzimmer

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Vielleicht ein bisschen altmodisch, aber definitiv gemütlich – so finden wir das Wohnzimmer der Palmers vor. Es ist ein Rückzugsort für die ganze Familie, vor allem aber auch für Hannahs Mom, die hier ihre dringend benötigte Ruhe finden kann. Kein Wunder: Das kuschelige Sofa und die zahlreichen Pflanzen sorgen dafür, dass man sich sofort wie zu Hause fühlt. Hier zeigt Ava Palmer ihrer Tochter die Handarbeit und gibt ihr mit ihrer eigenen Ruhe und Ausgeglichenheit die so dringend benötigte Stärke zurück.

 


 

Die Küche

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Küche ist auch bei Hannah und ihrer Familie der Ort, an dem sich das meiste Leben abspielt. Immer wieder befinden wir uns im Laufe der Trilogie in diesen gemütlichen vier Wänden, sitzen gemeinsam auf der knarrenden Holzbank, holen die Lebensmittel aus dem alten Kühlschrank oder helfen beim Schnippeln des Gemüses auf der Oberfläche der rustikalen Küchenmöbel. Auch hier konnte George Palmer sich definitiv austoben, auch wenn die altmodisch-angehauchte Deko seiner Frau zuzuordnen ist. 🙂

 


 

 

Das Schlafzimmer der Großeltern

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Gehen wir weiter den dunklen Flur entlang, führt uns die nächste Tür rechts ins Schlafzimmer von Hannahs Großeltern. Im Laufe der Jahre bereits mehrfach renoviert, wirkt es heute im Vergleich zum Rest des Hauses nahezu modern. Blau-weiße Möbel im Landhaus-Stil geben dem Zimmer ein gemütliches Feeling. Auch hier finden wir Ava’s Vorliebe für Kerzen und Pflanzen wieder. Direkt an das Schlafzimmer grenzt eine kleine private Terrasse, auf der die Palmers gelegentlich am Abend beisammensitzen und das schöne Wetter genießen.

 


 

Das Badezimmer im Erdgeschoss

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Der vorletzte Raum im Erdgeschoss führt uns direkt in ein rustikales, aber dennoch gemütliches Badezimmer. Ein Ort, den ich selbst für meine Protagonisten gerne privat halte. 😀 Also lasst es einfach auf euch wirken und kommt mit zum nächsten Raum…

 


 

Ava Palmers Arbeitszimmer

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Direkt neben dem Treppenaufgang befindet sich die Tür zum Arbeitszimmer von Hannahs Grandma. Das Mädchen beschreibt das Zimmer im Trilogieauftakt exakt so, wie ich es darstellen konnte: Die roten, warmen Wände; die schweren, beigen Vorhänge; Bücherregale, Pflanzen, Kerzen und vor allem die dunklen Sessel in der Mitte des Raumes. Hier geht Ava ihrem Talent – oder besser gesagt: ihrer besonderen Fähigkeit – nach. Was das ist? Das müssen diejenigen unter euch, die das Buch bisher nicht gelesen haben, selbst herausfinden. 😉

 


 

Flurbereich im Obergeschoss

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Der Treppenaufgang – oh man, oh man – dieser Treppenaufgang! Ihr wisst schon was ich meine… 😉 Im Obergeschoss erwartet uns ein ebenso warmer, wenn auch kleinerer Flurbereich. Eine kleine Sitzgelegenheit gestaltet den sonst so kargen Bereich wohnlicher. Direkt neben dem Blumenwagen befindet sich Hannahs Zimmer…

 


 

Hannahs Zimmer

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Hannahs Raum ist ebenfalls ein wichtiger Handlungsort im Buch. Wir befinden uns sehr oft in diesen jugendlich-gestalteten vier Wänden und leben, leiden und lieben mit dem sympathischen Mädchen. Der Raum wurde vor Hannahs Einzug aus bestimmten Gründen renoviert, sodass er nun ein schönes Jugendzimmer repräsentiert. Die weißen Holzmöbel stammen aus den geschickten Händen ihres Großvaters. Einige Fotos erinnern an das vergangene Leben in Portland. Die im Buch beschriebene blaue, dem Sternenhimmel ähnliche Patchwork-Decke konnte leider nicht so schön vom Programm dargestellt werden, weshalb ich mich für eine Alternative entschieden habe. Neben Hannahs Bett befindet sich das Fenster, welches ebenfalls eine zentrale Rolle spielt. 🙂

 


 

Das Badezimmer im Obergeschoss

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wie schon im Erdgeschoss sollen sich meine Prota’s hier auch ganz privat und in Ruhe aufhalten können. Einen kurzen Einblick gibt es natürlich trotzdem für euch. Es ist das Badezimmer, in dem Hannah sich vor der Schule fertig macht.

 


 

Das Schlafzimmer von Hannahs Eltern

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ein Raum im Haus, der noch deutlich zeigt, dass er einst ein Gästezimmer war. Hannahs Eltern haben bisher nur wenig versucht, sich dort persönlich und privat einzurichten. Der Neuanfang fällt ihnen schwer…

 


 

Einen guten Abstellraum braucht jedes Haus 😀

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.


 

Zuletzt noch der Grundriss für euch…

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 


Ich hoffe, euch hat der kleine Einblick in das Leben in Brookswell gefallen! Über Rückmeldungen und Meinungen freue ich mich sehr! 🙂

 

Wer selbst ein begeisterter Sims 4-Spieler ist, kann sich das Palmer House aus meiner Galerie laden. Meine ID lautet LabbiMom .