„SeelenMeer“ meets „Die Sims 4“

Bald – oh bald – ist es soweit und SeelenMeer 2: Der Hauch des Lebens erscheint! Nur noch bis zum 1. November müssen wir alle warten. <3 Damit die Wartezeit etwas schneller verfliegt, habe ich mir eine ganz besondere Aktion überlegt:

 

SeelenMeer meets The Sims 4 !

 

Für diejenigen unter euch, die mit den Sims 4 nix anfangen können, hier eine kleine Erklärung: Die Sims sind ein Simulationsspiel, bei dem man eine Figur oder auch mehrere erstellen und ihr Leben leiten kann (Karriere, Freundschaften, Hausbau, Familie, Kindererziehung, Hobbys und und und). Die Nummer 4 steht einfach für die aktuelle 4. Generation des Spiels. 🙂

Da ich in meiner Freizeit und zur Entspannung super gerne dieses Spiel spiele, dachte ich mir eines Abends:

„Mensch, warum nutzt du das Spiel nicht und versuchst mal die Charaktere der SeelenMeer-Trilogie zu erstellen? Das wäre doch mal eine ganz besondere Art der Charaktervorstellung.“

Gesagt, getan (Natürlich immer nur im Rahmen der Möglichkeiten, die mir das Spiel auch bietet). In den nächsten Tagen möchte ich euch so die wichtigsten Charaktere auf Sims-Art einmal vorstellen. Ich hoffe, ihr habt Spaß daran. Vorerst wird es um die Hauptcharaktere gehen. Da man bei den Sims aber auch wundervoll Häuser bauen kann, werde ich mich definitiv mal dem Projekt „Haus von Hannahs Großeltern“ wenden! So wird das Abenteuer in Brookswell für uns alle noch ein Stück realistischer. <3

 

Na, wie klingt das? Seid ihr dabei?

Viel Freude wünsche ich euch jetzt schon und bin gespannt auf eure Meinungen und Gedanken.